Bildungsangebot Agrarwirtschaft

Berufs­fach­schu­le Agrarwirtschaft

☼ PROFIL IN KURZFORM

— Klas­sen­be­zeich­nung: BFA
— Berufs­be­reich: Agrarwirtschaft
— Dau­er: 1 Jahr
— Prak­ti­kum: 4 Wochen (160 Stunden)
— Mög­li­cher Abschluss: Sekun­darab­schluss I – Hauptschulabschluss

Fach­schu­le Agrar­wirt­schaft – Schwer­punkt Landwirtschaft

☼ PROFIL IN KURZFORM

— Klas­sen­be­zeich­nung: FSA1
— Berufs­be­reich: Agrarwirtschaft
— Schwer­punkt: Pflanzenproduktion
— Dau­er: 1 Jahr
— Berufs­ab­schluss: Staat­lich geprüfte/r Wirtschafter/in

Die­se Fach­schu­le kann direkt nach abge­schlos­se­ner Aus­bil­dung zum Land­wirt begon­nen werden.

Zwei­jäh­ri­ge Fach­schu­le Agrar­wirt­schaft — Unternehmensführung

☼ PROFIL IN KURZFORM

— Klas­sen­be­zeich­nung: FSA2
— Berufs­be­reich: Agrarwirtschaft
— Schwer­punkt: Betriebs- und Unternehmensführung
— Dau­er: 1 Jahr
— Schul­ab­schluss: Staat­lich geprüfte/r Betriebswirt

Zugang nach erfolg­rei­chem Abschluss der FSA1, einer ein­schlä­gi­gen Berufs­aus­bil­dung und einem Jahr Berufserfahrung

Beruf­li­ches Gym­na­si­um Agrarwirtschaft

☼ PROFIL IN KURZFORM

— Klas­sen­be­zeich­nung: BGA
— Berufs­be­reich: Agrarwirtschaft
— Beson­der­heit: Zusatz­qua­li­fi­ka­ti­on Land­wirt ist möglich
— Dau­er: 3 Jahre
— Schul­ab­schluss: All­ge­mei­ne Hochschulreife

Land­wir­t/-in

☼ PROFIL IN KURZFORM

— Klas­se: BSA
— Berufs­be­reich: Agrarwirtschaft
— Aus­bil­dungs­dau­er: 3 Jahre
— Mög­li­cher Schul­ab­schluss: Erwei­ter­ter Sekun­darab­schluss I
— Anmel­dung: Der Aus­bil­dungs­be­trieb mel­det sei­ne Aus­zu­bil­den­den in der Schu­le an.