VERPFLEGUNG

INFORMATIONSVERANSTALTUNGEN

ANMELDUNG AN UNSERER SCHULE

Anmeldungen für das Schuljahr 2018/2019 sind auf dem Anmeldeportal des Landkreises möglich. Die Anmeldungen für die Vollzeitschulformen müssen bis zum 20. Februar 2018 erfolgen. Die Anmeldungen für die Berufsschule (Teilzeit) sind ebenfalls über das Anmeldeportal vorzunehmen.

Hinweise zum Bewerbungsverfahren

Voraussichtliche Berufsschultage im Schuljahr 2018/2019

Zusatzqualifikationen:
Kauffrau/Kaufmann für internationale Geschäftstätigkeit
IHK-Fachkraft Im- und Export

AusbildungPlus an der BBSaM in Löningen

 

20160127_ amif_ logo.jpg
Dieses Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds gefördert.

ZERTIFIZIERUNG PFLEGE

zertifikat_pflege_small.png
auch als Umschulungsmaßnahme möglich

 

WITTERUNGSBEDINGTER UNTERRICHTSAUSFALL

Aktuelle Hinweise zu einem möglichen Unterrichtsausfall finden Sie auf der Webseite des Landkreises Cloppenburg!

MITFAHRNETZWERK

FLINC

FORMULARE FÜR SCHÜLER/INNEN

BROSCHÜRE "BERUFLICHES GYMNASIUM"

HINWEIS ZUM BILDUNGS- UND TEILHABEPAKET

OFFIZIALAT VECHTA

Mit dem Offizialat Vechta erfolgt ein regelmäßiger Erfahrungsaustausch über den Religionsunterricht an Berufsbildenden Schulen. Dieses Unterrichtsfach wird vielfach nicht im Fächerkanon einer Berufsbildenden Schule erwartet, hat aber aus der Sicht der Schule, des Offizialats und der Betriebe einen hohen Stellenwert:

  • An den Berufsbildenden Schulen haben die meisten Menschen zum letzten Mal die Möglichkeit, am Religionsunterricht teilzunehmen.
  • Die Schüler befinden sich im Übergang von der Schulzeit in die Berufstätigkeit. Der Start in diesen neuen Lebensabschnitt wirft viele neue Fragen rund um die Themen Werte, Normen und Ethik auf.
  • In Zeiten stark wachsenden Medienkonsums und nachlassender Reflektion über eigenes und fremdes Handeln unterstützt der Religionsunterricht die Entwicklung der Persönlichkeit und Tugenden unserer Schüler. Dies kommt auch der Wirtschaft entgegen, die von ihren zukünftigen Arbeitnehmern eine wertorientierte Persönlichkeit erwartet.
  • Einen anderen wichtigen Kontakt zum Offizialat pflegt die BBS am Museumsdorf über den Arbeitskreis zur Fortbildung für Lehrkräfte an Berufsbildende Schulen. Hier soll gewährleistet werden, dass der Religionsunterricht an unserer BBS seiner oben skizzierten besonderen Situation gerecht werden kann.