Schul­lei­te­rin aus East Lon­don zu Gast in Clop­pen­burg

    15.08.2016 — Die Berufs­bil­den­den Schu­len am Muse­ums­dorf erhiel­ten vom 05. — 13. Juni 2016 Besuch vom süd­afri­ka­ni­schen Part­ner­in­sti­tut – dem MSC Col­le­ge in East Lon­don (Eas­tern Cape). Cha­ri­ne van der Walt, Schul­lei­te­rin des MSC Col­le­ge, hat­te sich ange­kün­digt, um sich vor Ort ein Bild von den Prak­ti­kums­ak­ti­vi­tä­ten ihrer Schü­le­rin Odwa Mashiyi und dem dua­len Aus­bil­dungs­sys­tem in Deutsch­land zu machen.

    Im Vor­der­grund die­ses im Zuge der Schul­part­ner­schaft zwi­schen der BBS am Muse­ums­dorf und dem MSC Col­le­ge East Lon­don erfol­gen­den Gegen­be­su­ches van der Walts stand zwei­fel­los das Ken­nen­ler­nen der fach- und unter­richts­prak­ti­schen Ein­rich­tun­gen der BBS am Muse­ums­dorf. Von beson­de­rem Inter­es­se war dabei das soge­nann­te Lern­bü­ro, in wel­chem sämt­li­che Büro­vor­gän­ge in einer fik­ti­ven Modell­fir­ma simu­liert wer­den kön­nen. So fun­gie­ren Schü­ler pra­xis­nah als Ange­stell­te, Zulie­fe­rer oder Kun­den und erpro­ben die Abwick­lung von Ein- und Ver­käu­fen, aber auch Vor­gän­gen der betrieb­li­chen Ver­wal­tung, Per­so­nal­wirt­schaft und Buch­hal­tung.

    Das MSC Col­le­ge hat bereits vor Ort in Süd­afri­ka ein Lern­bü­ro nach dem Clop­pen­bur­ger Vor­bild ein­ge­rich­tet und konn­te in Per­son von Frau van der Walt nun wei­te­re Kennt­nis­se in der unter­richts­prak­ti­schen Anwen­dung und der Doku­men­ta­ti­on von Büro­vor­gän­gen erwer­ben und ver­tie­fen.

    Zusätz­lich lern­te die süd­afri­ka­ni­sche Besu­che­rin wei­te­re fach­prak­ti­sche Ein­rich­tun­gen der BBS am Muse­ums­dorf ken­nen. Hier­zu gehör­ten die Groß­kü­che mit dem von Schü­lern geführ­ten Restau­rant, in wel­chem Frau van der Walt bekös­tigt wur­de, und das Ver­kaufs­stu­dio der Ein­zel­han­dels­kauf­leu­te, wo die Prä­sen­ta­ti­on und der Ver­kauf von Pro­duk­ten des täg­li­chen Lebens prak­tisch erlernt wer­den. Nicht feh­len durf­ten auch die Pra­xis­räu­me der Haus­wirt­schaf­ter, der medi­zi­ni­schen und zahn­me­di­zi­ni­schen Ange­stell­ten sowie der For­schungs­gar­ten mit dem neu­en Nied­rig­seil­par­cours der Agrar­wirt­schaft­ler.

    Bei Betriebs­füh­run­gen der Fir­men Gra­e­pel in Lönin­gen und Der­by Cycle in Clop­pen­burg konn­te sich Frau van der Walt anschlie­ßend ein Bild von der prak­ti­schen Umset­zung der schu­lisch erwor­be­nen Kennt­nis­se der Aus­zu­bil­den­den machen. Zusätz­lich wur­de Frau van der Walt umfas­send vom Park­ho­tel in Clop­pen­burg über die Prak­ti­kums­in­hal­te und –akti­vi­tä­ten der Schü­le­rin des MSC Col­le­ge, Odwa Mashiyi, infor­miert, die ein drei­wö­chi­ges Prak­ti­kum im Park­ho­tel absol­vie­ren darf.

    Abge­run­det wur­de der Auf­ent­halt van der Walts durch Besu­che des Muse­ums­dor­fes, der Städ­te Olden­burg und Bre­men sowie der Gär­ten in Bad Zwi­schen­ahn und einem Grill­fest.

    Ins­ge­samt stellt der Besuch der Schul­lei­te­rin des MSC Col­le­ge einen wich­ti­gen Schritt in der Ent­wick­lung der Bezie­hun­gen der BBS am Muse­ums­dorf zum süd­afri­ka­ni­schen Part­ner­in­sti­tut in East Lon­don dar, wel­che auch durch die Durch­füh­rung des Prak­ti­kums der süd­afri­ka­ni­schen Schü­le­rin wei­ter gefes­tigt wer­den konn­ten.