Schü­ler­ver­tre­tung spen­det zuguns­ten krebs­kran­ker Kin­der

    13.12.2018 — Einen Spen­den­scheck in Höhe von 500 Euro über­reich­te die Schü­ler­ver­tre­tung der BBS am Muse­ums­dorf Dr. Doro­thee Wal­ter, Geschäfts­füh­re­rin des Ver­eins für krebs­kran­ke Kin­der e.V. Das Geld hat­ten die Schü­ler der BBS am Muse­ums­dorf mit ver­schie­de­nen Aktio­nen erwirt­schaf­tet.

    Seit über drei­ßig Jah­ren unter­stützt der Ver­ein für krebs­kran­ke Kin­der Han­no­ver e.V. betrof­fe­ne Kin­der und ihre Fami­li­en an der Medi­zi­ni­schen Hoch­schu­le Han­no­ver (MHH). Das Geld wird für Pro­jek­te ver­wen­det, um auf der Kin­der­krebs­sta­ti­on eine lie­be­vol­le und freund­li­che Atmo­sphä­re zu schaf­fen.

    Auch der stell­ver­tre­ten­de Schul­lei­ter Wil­le­hard Grün­ding freut sich über das Enga­ge­ment der Schü­ler: „Die Schü­ler haben ein sinn­vol­les Pro­jekt aus­ge­wählt.“

    Bild­un­ter­schrift: Die Schü­ler­ver­tre­tung über­gibt die Spen­de an Dr. Doro­thee Wal­ter. Mit dabei ist als stell­ver­tre­ten­der Schul­lei­ter Wil­le­hard Grün­ding.