Schach­tur­nier der BBS am Muse­ums­dorf

    17.01.2019 — Den ers­ten Platz des dies­jäh­ri­gen Schach­tur­niers der BBS am Muse­ums­dorf sicher­te sich sou­ve­rän Ser­dar Khe­der. Zweit­plat­zier­ter wur­de Tim Bei­fuß und den drit­ten Platz beleg­te Agabek Asa­ti­jan. An dem Tur­nier haben ins­ge­samt 30 Schachspieler/innen der BBS am Muse­ums­dorf teil­ge­nom­men. Es fand an drei Tagen in drei Etap­pen statt: Vor­run­de, Zwi­schen­run­de und Final­run­de.

    Das Tur­nier soll für den Schach­s­port als sinn­vol­le Mög­lich­keit der Frei­zeit­ge­stal­tung wer­ben und Schüler/innen eine Gele­gen­heit geben, ihre Kennt­nis­se und Fähig­kei­ten im sport­li­chen Wett­kampf zu erpro­ben, erklärt Schul­so­zi­al­päd­ago­ge Alex­an­der Petri.

    Bild­un­ter­schriftt: Teil­neh­mer der Final­run­de des Tur­niers, von links nach rechts: Am ers­ten Tisch Ser­dar Khe­der und Agabek Asa­ti­jan, am zwei­ten Tisch Tim Bei­fuß und Lenn­art Nete­ler.