Praxismodul zum Thema Datenschutz im Rahmen von Ausbildung.Plus

28.03.2018 — Im Rahmen eines dritten zu Ausbildung.Plus gehörenden Praxismoduls hielt Herr Sören Kläner von der IHK Oldenburg ein Seminar zum Thema Datenschutzrecht ab. Dieses Modul fand am 20.02.2019 in den Räumen der BBSaM, Außenstelle Löningen statt. Neben den Schülern der Mittelstufe und den Lehrern waren auch diverse Vertreter von Mitgliedsunternehmen des Vereins Ausbildung.Plus gekommen, um praxisnahe Informationen zum aktuellen Datenschutzrecht zu erhalten.

Zunächst bot Herr Kläner grundlegende Informationen zur DSGVO an, die die Themen „Worum geht es beim Datenschutz? Was sind personenbezogene Daten? Was ist eine Verarbeitung von Daten? sowie Bestellung eines Datenschutzbeauftragten“ erläuterten. Im Anschluss folgte eine Gruppenarbeitsphase, in der die Teilnehmer sich anhand eines Fragenkatalogs mit der Datenverarbeitung in der Personalabteilung und im Vertrieb auseinandersetzten.

Der zweite Teil des Praxismoduls widmete sich dann der Risikobewertung und der Folgenabschätzung sowie der technischen und organisatorischen Schutzmaßnahmen (TOMs), die Verstöße gegen den Datenschutz verhindern sollen. In diesem Zusammenhang wies Herr Kläner auf die besondere Belastung der DSGVO für Kleinunternehmer und Selbstständige hin.
Die Teilnehmer waren sich einig, dass die Umsetzung der DSGVO in den Unternehmen große Herausforderungen mit sich bringt, die im Augenblick noch gar nicht in der Gänze absehbar sind. Für die Ausbildung.Plus-Auszubildenden und ihre Begleiter war dieses Praxismodul wieder mal eine Veranstaltung, die einen Einblick in die aktuelle Arbeit der an Ausbildung.Plus beteiligten Unternehmen gewährte und damit den theoretischen Unterricht der Berufsschule sinnvoll ergänzte.

Brigitte Kemper dankte Herrn Kläner im Namen aller Teilnehmer für seinen fachkompetenten und kurzweiligen Vortrag.