Let´s move

    05.03.2018 — Nina Bier­wirth (links) und Anne Brö­ring (rechts) wol­len Bewe­gung in die Erzie­hung von Kin­dern brin­gen — Unter die­sem Mot­to ver­mit­tel­ten Schü­ler der Fach­schu­le Sozi­al­päd­ago­gik (BBS am Muse­ums­dorf) Kin­dern und Eltern spie­le­risch Bewe­gungs­freu­de.

    In unter­schied­li­chen Work­shops führ­ten die Kin­der Bewe­gungs­spie­le sowie Übun­gen zur Kör­per­wahr­neh­mung und Koor­di­na­ti­on durch. Die Fach­schü­ler berei­te­ten dazu ein viel­fäl­ti­ges Pro­gramm an Übun­gen vor: So balan­cier­ten die Kin­der bei­spiels­wei­se über Schau­kel­brü­cken, klet­ter­ten über Mat­ten­ber­ge und durch­quer­ten auf dem Roll­brett dunk­le Höh­len.

    Auf Eltern und Erzie­her war­te­ten wäh­rend­des­sen Vor­trä­ge zum The­ma Bewe­gung und ihre Bedeu­tung für eine gesun­de Kin­des­ent­wick­lung.

    Gera­de in einer medi­a­li­sier­ten Lebens­welt gin­gen die natür­li­chen Bewe­gungs­mög­lich­kei­ten kon­ti­nu­ier­lich zurück, beto­nen die betreu­en­den Lehr­kräf­te der BBS am Muse­ums­dorf Anne Brö­ring und Nina Bier­wirth.

    Bereits zum zehn­ten Mal fand die Akti­on „Kin­der und Eltern in Bewe­gung“ mit Kin­der­gär­ten aus der Regi­on in der Kreis­sport­schu­le Las­trup statt. Die nächs­te Ver­an­stal­tung ist für Ende Okto­ber geplant.