„Kom­men die Feri­en, kom­men die Haus­tie­re“

    27.06.2019 — Schü­ler der BBS am Muse­ums­dorf enga­gie­ren sich im Tier­heim Sedels­berg. Über eine Waren­spen­de im Wert von 370 Euro freut sich das Tier­heims in Sedels­berg. Orga­ni­siert wur­de die Spen­de von Schü­lern der Zwei­jäh­ri­gen Berufs­fach­schu­le Wirt­schaft der BBS am Muse­ums­dorf.

    In Deutsch­land leben rund 34 Mil­lio­nen Haus­tie­re. Aber gera­de zu Beginn der Feri­en endet für vie­le Haus­tie­re die Sozi­al­part­ner­schaft mit dem Men­schen an der Auto­bahn­rast­stät­te. Mit die­sem Pro­blem und ande­ren Fra­gen des Tier­schut­zes hat­ten sich die Schü­ler zuvor im Pro­jekt­un­ter­richt beschäf­tigt.

    Um nicht nur über das The­ma zu spre­chen, son­dern um aktiv zu hel­fen, wur­den die Schü­ler tätig und such­ten nach Spen­dern. So bestand die Spen­de zu einem erheb­li­chen Teil aus Waren­spen­den des Unter­neh­mens „Fress­napf“ in Clop­pen­burg.

    Bild­un­ter­schrift: Schü­ler der Zwei­jäh­ri­gen Berufs­fach­schu­le Wirt­schaft (BBS am Muse­um­dorf) mit Schütz­lin­gen des Tier­heims Sedels­berg. Foto: Nadi­ne And­re­ßen