Blutspende an den BBS am Museumsdorf

Blutspende an der BBS am Museumsdorf Cloppenburg.
05.11.2019 — „Sich hinlegen, damit andere wieder aufstehen können“. Unter diesem Motto fand an der BBS am Museumsdorf die bereits achte Blutspende-Aktion statt. Insgesamt 284 Mal legten die Sanitäter des DRK-Blutspendendienstes die Transaktionskanüle an. Die Registrierung der Spender wurde von Schülerinnen einer Klasse der Berufsschule Medizinische/r Fachangestellte/r (BSGM3-1) übernommen. Die Spender wurden mit belegten Brötchen und Suppe von Schülern der Berufsfachschule Hauswirtschaft und Pflege (BFHP1-1) versorgt. Parallel zur Blutspende fand in diesem Jahr eine Typisierung für die Deutsche Stammzellenspendendatei statt. Für die gute Organisation der Aktion sprach das Team der des DRK-Blutspendedienstes der Schule seinen Dank aus.