Betriebsbesichtigung bei Wernsing

Eine saubere und unbelastete Produktion sehen die Schüler der Klasse des Beruflichen Gymnasiums bei Wernsing.
17.10.2018 — Ganz im Zeichen einer ganztägigen Lernortverlagerung stand der Besuch einer Klasse des Beruflichen Gymnasiums – Schwerpunkt Ökotrophologie – der Berufsbildenden Schule am Museumsdorf bei der Wernsing Feinkost GmbH. Analog zu dem theoretischen Schwerpunkt „Leistungserstellungsprozesse“ in der Schule wurde die Fertigung der Bratkartoffelproduktion des Unternehmens Wernsing mit Ihren unterschiedlichen Produktlinien besichtigt.

Der Besuch ging aber über eine normale Betriebsbesichtigung hinaus. Die Schülerinnen und Schüler bekamen im Anschluss an den Gang durch die Fertigung, den der Abteilungsleiter Stefan Schunert vom Unternehmen sehr informativ durchführte, eine Fragestellung vom Unternehmen an die Hand. Diese bezog sich eine aktuelle spezifische Störung im Fertigungsablauf der Bratkartoffelproduktion. Der Fachlehrer Dirk Meinhardt von den Berufsbildenden Schulen am Museumsdorf ergänzte diese Fragestellung um theoretische Inhalte zu den Prozessen im Fertigungsablauf.

Die Lösungsvorschläge wurden in Gruppen erarbeitet und anschließend im Planum präsentiert. Stefan Schunert war sichtlich erstaunt über die praxisnahen und wohlüberlegten Lösungsvorschläge der Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums. Abgerundet wurde der ganztägige Besuch durch eine abwechslungsreiche Begehung des neuen vollautomatisierten Zentrallagers durch den Lagerleiter Andreas Hülsmann am Nachmittag und einem Essen in der hauseigenen Kantine des Unternehmens.

Der Besuch beim Unternehmen Wernsing ist ein Beispiel für eine gelungene Verzahnung von der Theorie in der Schule und der täglichen Praxis im Unternehmen. Diesen verstärkten Praxisbezug für berufliche Gymnasien fordert aktuell das Kultusministerium in Hannover ein. Die Berufsbildenden Schulen am Museumsdorf in Cloppenburg sind laut Timo Möhlenkamp, Abteilungsleiter Berufliche Gymnasien an der Berufsbildenden Schule am Museumsdorf, in dieser Hinsicht auf einem sehr guten Weg.

Verantwortlich für den verstärkten Praxisbezug der Beruflichen Gymnasien an der Berufsbildenden Schule am Museumsdorf ist Dirk Meinhardt, der den Tag im Unternehmen gemeinsam mit Stefan Schunert von der Wernsing GmbH, vorbereitete. Weitere sollen folgen, auch bei anderen Unternehmen der Region.