Besuch der Fach­mes­se INTERNORGA in Ham­burg

    25.03.2019 — Zwei Klas­sen der BBS am Muse­ums­dorf besuch­ten die Intern­or­ga in Ham­burg. Die INTERNORGA ist die füh­ren­de Fach­mes­se für Hotel­le­rie und Gas­tro­no­mie, Gemein­schafts­ver­pfle­gung und Cate­ring, Bäcke­rei­en und Kon­di­to­rei­en in Deutsch­land. Etwa 1.300 natio­na­le und inter­na­tio­na­le Aus­stel­ler prä­sen­tier­ten ihre Inno­va­tio­nen für das gesam­te Gast­ge­wer­be, auch aus dem Kreis Clop­pen­burg und Vech­ta waren Aus­stel­ler ver­tre­ten.

    Die Klas­se 11 des Beruf­li­chen Gym­na­si­ums Öko­tro­pho­lo­gie sowie die Klas­se 12 der Fach­ober­schu­le Ernäh­rung und Haus­wirt­schaft erkun­de­ten das Ange­bot und such­ten ganz gezielt nach Inno­va­tio­nen, zu denen sie dann im Unter­richt eine Power­point Prä­sen­ta­ti­on ihren Mit­schü­lern vor­stel­len muss­ten. Dadurch kamen die Schüler/Schülerinnen mit den Aus­stel­lern ins Gespräch und erfuh­ren viel über die Ent­wick­lung und Dar­stel­lung neu­er Pro­duk­te.

    So ging es um neue Kar­tof­fel­spe­zia­li­tä­ten wie Süß­kar­tof­fel­pro­duk­te, vegetarische/vegane Lebens­mit­tel, neu­ar­ti­ge Geträn­ke wie z.B. Ing­wer­Shots bis hin zu neu­en Fer­ti­gungs­mög­lich­kei­ten von schein­bar hand­ge­ma­chen Piz­zen oder Flam­ku­chen. Alle waren begeis­tert von der Mes­se und fuh­ren „erschla­gen“ von den vie­len Ein­drü­cken wie­der nach Clop­pen­burg zurück. Den Schülern/Schülerinnen zeig­te sich dane­ben das gro­ßes Spek­trum ihrer zukünf­ti­gen beruf­li­chen Mög­lich­kei­ten. Bei­de Schul­for­men bie­ten bei erfolg­rei­chem Bestehen der Abschluss­prü­fun­gen die Mög­lich­keit ein Stu­di­um auf­zu­neh­men oder auch eine Aus­bil­dung in ent­spre­chen­den Unter­neh­men.