Per­so­nal­rat

Der Per­so­nal­rat, der durch die Wahl des Kol­le­gi­ums legi­ti­miert wird, tritt für die Anlie­gen und Inter­es­sen eben die­ser gegen­über der Dienst­stel­len­lei­tung ein. So über­wacht der Per­so­nal­rat die Gleich­be­hand­lung der Leh­rer­schaft und tritt für die Rech­te die­ser ein. Wenn es Anre­gun­gen oder Beschwer­den im Kol­le­gi­um gibt, koor­di­niert der Per­so­nal­rat die Gesprä­che z.B. mit der Schul­lei­tung.

Auch bei Ein­stel­lungs­ge­sprä­chen ver­tritt der Per­so­nal­rat stell­ver­tre­tend die Inter­es­sen des Kol­le­gi­ums. Bei freu­di­gen Ereig­nis­sen (z.B. Hoch­zei­ten, Gebur­ten, Beför­de­run­gen) und trau­ri­gen Anläs­sen (z.B. Todes­fäl­len), aber auch bei der Orga­ni­sa­ti­on von kol­le­gia­len Fes­ti­vi­tä­ten, küm­mert sich der Per­so­nal­rat.

Der aktu­el­le Per­so­nal­rat

Dr. Jean­net­te Bog­uhn

Gabri­el Genau

Den­nis Hoh­mann

Ulf Köp­cke

Hei­ko Wich­mann

Cor­ne­lia Wol­ke