INFORMATIONSVERANSTALTUNGEN

  • 16.01.2017
    Berufliche Gymnasien in Cloppenburg
    Ort: BBS Technik, Lankumer Feldweg, Beginn 19.30 Uhr
  • 23.01.2017
    Berufliche Vollzeitschulen an der BBS am Museumsdorf
    Ort: BBS am Museumsdorf, Museumstr. 14 - 16
    Beginn 18.30 Uhr - Schwerpunkte Pflege, Sozialpädagogik, Hauswirtschaft, Gastronomie, Agrarwirtschaft
    Beginn 19.30 Uhr - Schwerpunkt Wirtschaft/Verwaltung

AusbildungPlus an der BBSaM in Löningen

 

20160127_ amif_ logo.jpg
Dieses Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds gefördert.

ZERTIFIZIERUNG PFLEGE

zertifikat_pflege_small.png
auch als Umschulungsmaßnahme möglich

 

ANMELDUNG AN UNSERER SCHULE

WITTERUNGSBEDINGTER UNTERRICHTSAUSFALL

Aktuelle Hinweise zu einem möglichen Unterrichtsausfall finden Sie auf der Webseite des Landkreises Cloppenburg!

MITFAHRNETZWERK

FLINC

VERPFLEGUNG

FORMULARE FÜR SCHÜLER/INNEN

KMK-FREMDSPRACHENZERTIFIKAT

KAUFMANN FÜR INTERNATIONALE GESCHÄFTSTÄTIGKEIT

BROSCHÜRE "BERUFLICHES GYMNASIUM"

HINWEIS ZUM BILDUNGS- UND TEILHABEPAKET

KONFLIKTSCHLICHTUNG
  1. Zentrale Idee:

    In diesem Kompaktseminar werden Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule Hauswirtschaft, Sozialpflege und Wirtschaft sowie der Berufseinstiegsklasse zu Konfliktschlichtern ausgebildet.

  2. Hintergrund:

    Die Schülerinnen und Schüler lernen im Rahmen dieses Seminars als unparteiische Dritte gemeinsam mit den Kontrahenten Lösungen zur Konfliktschlichtung zu erarbeiten. Als Streitschlichter helfen sie den Betroffenen, sich über ihre Gefühle und Interessen klar zu werden und sie verständlich zum Ausdruck zu bringen. Das gemeinsame Ziel ist es, eine Lösung ohne Verlierer zu finden. Die Schülerinnen und Schüler lernen den Ablauf von Schlichtungsgesprächen kennen und üben das Gelernte in Kleingruppen und Rollenspielen ein.

  3. Projektstart:

    Schuljahr 2002/2003

  4. Bisherige Ergebnisse:

    Bisher nahmen ca. 90 Schülerinnen und Schülern an diesem Seminar teil.

  5. Projektdurchführung:

    jährlich

  6. Ansprechpartner:

    Beate Sommer, Bianka Kathmann, Sylvia Kronemann, Dirk Meinhard, Alexander Petri

  7. Schulbereich:

    Berufsfachschulen (Eingangsvoraussetzung Hauptschulabschluss)