INFORMATIONSVERANSTALTUNGEN

  • 23.01.2017
    Berufliche Vollzeitschulen an der BBS am Museumsdorf
    Ort: BBS am Museumsdorf, Museumstr. 14 - 16
    Beginn 18.30 Uhr - Schwerpunkte Pflege, Sozialpädagogik, Hauswirtschaft, Gastronomie, Agrarwirtschaft
    Beginn 20.00 Uhr - Schwerpunkt Wirtschaft/Verwaltung

AusbildungPlus an der BBSaM in Löningen

 

20160127_ amif_ logo.jpg
Dieses Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds gefördert.

ZERTIFIZIERUNG PFLEGE

zertifikat_pflege_small.png
auch als Umschulungsmaßnahme möglich

 

ANMELDUNG AN UNSERER SCHULE

WITTERUNGSBEDINGTER UNTERRICHTSAUSFALL

Aktuelle Hinweise zu einem möglichen Unterrichtsausfall finden Sie auf der Webseite des Landkreises Cloppenburg!

MITFAHRNETZWERK

FLINC

VERPFLEGUNG

FORMULARE FÜR SCHÜLER/INNEN

KMK-FREMDSPRACHENZERTIFIKAT

KAUFMANN FÜR INTERNATIONALE GESCHÄFTSTÄTIGKEIT

BROSCHÜRE "BERUFLICHES GYMNASIUM"

HINWEIS ZUM BILDUNGS- UND TEILHABEPAKET

DIE GESCHICHTE DER BBS AM MUSEUMSDORF CLOPPENBURG

1864
Eröffnung der Landwirtschaftsschule Cloppenburg

1899
Errichtung einer gewerblichen Fortbildungsschule

1922
Aus der gewerblichen Fortbildungsschule wird die Berufsschule Cloppenburg. Es werden sowohl gewerbliche als auch kaufmännische Klassen unterrichtet.

1943
Einführung der Zweijährigen Mittleren Handelsschule. Zusammen mit der kaufmännischen Berufsschule wird der Name Handelslehranstalt Cloppenburg geführt. Der Unterricht findet an der Soestenstraße statt.

1946
Wegen der Beschädigungen am Schulgebäude wird der Unterricht nach dem Krieg in Holzbaracken auf dem damaligen Friesoyther Marktplatz fortgeführt (heute Schwedenheim).

1947
Einführung der Einjährigen Höheren Handelsschule.


1956
Die Handelslehranstalt sowie die gewerblich und landwirtschaftlich berufsbildenden Schulen beziehen das neue Schulgebäude an der Museumstraße.

1967
Einrichtung der Wirtschaftsoberschule, die kurz darauf in Wirtschaftsgymnasium umbenannt wird. Mit der Einführung dieses Gymnasiums haben erstmals auch Volksschüler über die Mittlere Handelsschule einen Zugang zum Gymnasium und damit zu den Hochschulen.

1972
Erweiterungsbau an der Museumstraße (heute Trakt 6)

1973
Zusammenlegung der Handelslehranstalt, der Landwirtschaftlichen Berufs- und Berufsfachschule sowie der Hauswirtschaftlichen Berufsschule zur BBS I Cloppenburg.

1984
Die BBS II (gewerblich orientierte BBS) zieht an den Lankumer Feldweg.

1998
Die BBS I wird umbenannt in BBS am Museumsdorf Cloppenburg.

2001
Am 25. Juni wird OStD Hans Ständer-Südkamp verabschiedet. Am 1. November übernimmt StD Diedrich Ahlfeld die Leitung der Schule. Diese kommissarische Funktion endet am 26. Juni 2002

2002
Am 1. August wird StD Günter Lübke durch den LRSD Hans Brandt in das Amt des Schulleiters eingeführt.

2004
Die BBS am Museumsdorf richtet am 1. August zwei neue Schulformen ein.

  • Einjährige Berufsfachschule Informatik für Realschulabsolventen
  • Fachgymnasium Gesundheit und Soziales mit dem Schwerpunkt Agrarwirtschaft

2005
Die BBS am Museumsdorf richtet am 1. August zwei neue Schulformen ein.

  • Fachgymnasium Gesundheit und Soziales mit dem Schwerpunkt Gesundheit / Pflege
  • Fachoberschule Gesundheit und Soziales mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik (Klasse 11 und 12)

2006
Auch in diesem Jahr gibt es wichtige Veränderungen im Schulangebot der BBS am Museumsdorf.

  • Die Zweijährige Berufsfachschule - Kinderpflege wird am 1. August durch die Zweijährige Berufsfachschule - Sozialpädagogik ersetzt
  • Teilnahme am Schulversuch Berufseinstiegklasse Wirtschaft (BEK)

2007
Der Umbau im Bereich des Schulangebotes geht weiter. Im August werden die folgenden Schulformen neu angeboten.

  • Fachoberschule Ernährung und Hauswirtschaft
  • Berufsschulklasse "Helfer/in im Gastgewerbe"

2008
Die Schulform des Berufsvorbereitungsjahres wird im Fachbereich Wirtschaft und Verwaltung nicht weitergeführt. Im August starten an der BBS fünf neue Schulformen:

  • Berufseinstiegsklasse Hauswirtschaft und Pflege
  • Einjährige Berufsfachschule Gastronomie ohne Eingangsvoraussetzungen
  • Zweijährige Fachschule Sozialpädagogik
  • Berufsschulklasse Fachkraft für Lagerlogistik (Start mit Unter- und Mittelstufe)
  • Berufsschulklasse Fachlagerist

2009
Auf dem Gelände der BBS am Museumsdorf zeigen sich zum Ende der Sommerferien deutliche Spuren baulicher Maßnahmen. Der bisher zweigeschossige Gebäudetrakt fünf wird um ein weiteres Geschoss aufgestockt. Weiterhin werden umfangreiche energetische Sanierungsarbeiten durchgeführt. Neben umfangreichen Veränderungen der Berufsfachschulen werden zwei Schulformen eingeführt bzw. erweitert:

  • Fachoberschule Wirtschaft Klasse 11
  • Zweijährige Berufsfachschule Pflegeassistenz in Kooperation mit der BBS Friesoythe

2010
Im März wird der Schule die Landesauszeichnung Sportfreundliche Schule verliehen.
Im August bietet die Schule eine neue Schulform an:

  • Fachoberschule Gesundheit und Soziales - Schwerpunkt Gesundheit-Pflege