INFORMATIONSVERANSTALTUNGEN

  • 16.01.2017
    Berufliche Gymnasien in Cloppenburg
    Ort: BBS Technik, Lankumer Feldweg, Beginn 19.30 Uhr
  • 23.01.2017
    Berufliche Vollzeitschulen an der BBS am Museumsdorf
    Ort: BBS am Museumsdorf, Museumstr. 14 - 16
    Beginn 18.30 Uhr - Schwerpunkte Pflege, Sozialpädagogik, Hauswirtschaft, Gastronomie, Agrarwirtschaft
    Beginn 19.30 Uhr - Schwerpunkt Wirtschaft/Verwaltung

AusbildungPlus an der BBSaM in Löningen

 

20160127_ amif_ logo.jpg
Dieses Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds gefördert.

ZERTIFIZIERUNG PFLEGE

zertifikat_pflege_small.png
auch als Umschulungsmaßnahme möglich

 

ANMELDUNG AN UNSERER SCHULE

WITTERUNGSBEDINGTER UNTERRICHTSAUSFALL

Aktuelle Hinweise zu einem möglichen Unterrichtsausfall finden Sie auf der Webseite des Landkreises Cloppenburg!

MITFAHRNETZWERK

FLINC

VERPFLEGUNG

FORMULARE FÜR SCHÜLER/INNEN

KMK-FREMDSPRACHENZERTIFIKAT

KAUFMANN FÜR INTERNATIONALE GESCHÄFTSTÄTIGKEIT

BROSCHÜRE "BERUFLICHES GYMNASIUM"

HINWEIS ZUM BILDUNGS- UND TEILHABEPAKET

AUSSENSTELLE LÖNINGEN

Leitung der Außenstelle:

Brigitte Kemper 

Im Rahmen der Entwicklung der Berufsbildenden Schulen in Cloppenburg haben Außenstellen immer eine bedeutende Rolle gespielt. Nur so ist eine wohnortnahe Berufsbildung möglich. Berufsbildenden Unterricht gibt es gegenwärtig in 3 Städten des Landkreises: Cloppenburg, Friesoythe und Löningen. Die BBS Friesoythe ist seit 1996 selbständig. Auch sie war früher eine Außenstelle der BBS am Museumsdorf. Die Außenstelle Löningen feierte vor kurzem das 25-jährige Bestehen der Handelsschule an der Außenstelle. Begonnen hat die Geschichte der Handelsschule in Löningen im August 1981, als im Schulzentrum der Schulbetrieb für das Berufsfeld I, Wirtschaft und Verwaltung, aufgenommen wurde. Zunächst fand der Unterricht in den Räumen im so genannten "Pilz" am Alten Postweg statt, seit 1994 werden die Schüler im Schulgebäude am Weldemannsweg unterrichtet.

Mit der Leitung der Außenstelle ist seit 2008 Oberstudienrätin Brigitte Kemper betraut. Sie übernahm diesen Posten von Oberstudienrat Werner von der Heide, der die Außenstelle zuvor 8 Jahre leitete. Im Schuljahr 2006/07 werden in sechs Klassen Schüler in den Schulformen "Einjährige Berufsfachschule Wirtschaft", "Zweijährige Berufsfachschule Wirtschaft" sowie "Einjährige Berufsfachschule Wirtschaft für Realschulabsolventen" beschult.