VERPFLEGUNG

INFORMATIONSVERANSTALTUNGEN

ANMELDUNG AN UNSERER SCHULE

Anmeldungen für das Schuljahr 2018/2019 sind ab dem 1. Februar 2018 online auf dem neuen Anmeldeportal des Landkreises möglich. Die Anmeldungen müssen bis zum 20. Februar 2018 erfolgen.

Hinweise zum Bewerbungsverfahren

AusbildungPlus an der BBSaM in Löningen

 

20160127_ amif_ logo.jpg
Dieses Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds gefördert.

ZERTIFIZIERUNG PFLEGE

zertifikat_pflege_small.png
auch als Umschulungsmaßnahme möglich

 

WITTERUNGSBEDINGTER UNTERRICHTSAUSFALL

Aktuelle Hinweise zu einem möglichen Unterrichtsausfall finden Sie auf der Webseite des Landkreises Cloppenburg!

MITFAHRNETZWERK

FLINC

FORMULARE FÜR SCHÜLER/INNEN

BROSCHÜRE "BERUFLICHES GYMNASIUM"

HINWEIS ZUM BILDUNGS- UND TEILHABEPAKET

Die nächste Prüfung heißt Südafrika
Donnerstag, 14. Juli 2005

Die BBS am Museumsdorf konnte in diesem Sommer wieder drei Praktikanten nach Eastern Cape, der Partnerregion des Landes Niedersachsen in Südafrika vermitteln.

Kristina Morasch, Ingrid Stammermann und Vitali Rolsing werden Ende Juli, nach ihrer soeben erfolgreich abgeschlossenen kaufmännischen Berufsausbildung ans ferne Kap reisen und sechs Wochen dort verbringen.

Kristina und Vitali werden in East London bei einem Zulieferer der Automobilindustrie ihre internationale Eignung erweitern und für Ingrid ist ein Aufenthalt an der Partnerschule in Port Elizabeth geplant.

Klaus Schlichting, der zuständige Englischlehrer der BBS, freut sich über die erneute Vermittlung von Praktikanten und sieht die noch junge Partnerschaft gestärkt. Auslandserfahrungen würden, so Klaus Schlichting, den weitern beruflichen und privaten Lebensweg erheblich beeinflussen, denn international operierende Unternehmen brauchen diesen Nachwuchs, der Aufenthalte im Ausland nicht scheut.

Diese sechs Wochen, so Klaus Schlichting weiter, bergen für die jungen Praktikanten eine gehörige Portion Unsicherheit über die zu erwartenden Lebensumstände in dieser Zeit. Mit Mut und Zuversicht können die jungen Kaufleute mit diesem kurzen `Abenteuer´ aber testen, ob eine berufliche Tätigkeit im Ausland überhaupt für sie in Frage kommt.