VERPFLEGUNG

INFORMATIONSVERANSTALTUNGEN

ANMELDUNG AN UNSERER SCHULE

Anmeldungen für das Schuljahr 2018/2019 sind auf dem Anmeldeportal des Landkreises möglich. Die Anmeldungen für die Vollzeitschulformen müssen bis zum 20. Februar 2018 erfolgen. Die Anmeldungen für die Berufsschule (Teilzeit) sind ebenfalls über das Anmeldeportal vorzunehmen.

Hinweise zum Bewerbungsverfahren

Voraussichtliche Berufsschultage im Schuljahr 2018/2019

Zusatzqualifikationen:
Kauffrau/Kaufmann für internationale Geschäftstätigkeit
IHK-Fachkraft Im- und Export

AusbildungPlus an der BBSaM in Löningen

 

20160127_ amif_ logo.jpg
Dieses Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds gefördert.

ZERTIFIZIERUNG PFLEGE

zertifikat_pflege_small.png
auch als Umschulungsmaßnahme möglich

 

WITTERUNGSBEDINGTER UNTERRICHTSAUSFALL

Aktuelle Hinweise zu einem möglichen Unterrichtsausfall finden Sie auf der Webseite des Landkreises Cloppenburg!

MITFAHRNETZWERK

FLINC

FORMULARE FÜR SCHÜLER/INNEN

BROSCHÜRE "BERUFLICHES GYMNASIUM"

HINWEIS ZUM BILDUNGS- UND TEILHABEPAKET

51 XPERTen an der BBS am Museumsdorf
Sonntag, 5. Juni 2005

Die BBS am Museumsdorf ermöglichte jetzt den Schülern der zweijährigen und einjährigen Berufsfachschule Wirtschaft den Erwerb des Xpert Zertifikats "Textverarbeitung Basics", das als Baustein zum Erwerb des Europäischen Computer Passes Xpert eingesetzt werden kann. Bereits im April legten 15 Schüler die Prüfung ab, 51 weitere Absolventen (siehe Bild) waren jetzt erfolgreich.

Die Lehrpläne in den Unterrichtsfächern Bürokommunikation, EDV und Wahlpflichtkursen zum Thema Datenverarbeitung decken viele Prüfungsinhalte dieser Zertifikate ab, sodass mache Klassenarbeit das Niveau der Zertifikatsprüfung problemlos einhält und sogar darüber hinausgeht. Neben den regulären Leistungskontrollen bietet die EDV-Abteilung der Schule deswegen zusätzliche Prüfungen zu den Xpert Bausteinen an. Kostenlos ist diese begehrte Bewerbungsanlage aber auch an der BBS nicht zu haben. 21,50 Euro berechnet die Schule für diese außerschulische Prüfung.

Vielen Schülern seien die Xpert Zertifikate noch unbekannt, so Hubertus Espel, Direktor der Abteilung EDV. Nach diesem Erfolg mit der ersten Prüfung, so hofft die Schule, werden manche Absolventen ihre Fähigkeiten in der Datenverarbeitung ausbauen und bei der Volkshochschule oder dem Bildungswerk weitere Zertifikate aus der Xpert-Reihe erwerben. Der Europäische Computer Pass Xpert ist ein modulares Lehrgangs- und Prüfungssystem, das umfassende Kenntnisse und praktische Fertigkeiten im Umgang mit gängigen Anwenderprogrammen im Office-Bereich vermittelt. Es besteht aus acht Modulen. Jedes schließt mit einer europaweit einheitlichen Prüfung ab, für die ein Zeugnis vergeben wird.

Die drei Pflichtmodule des Xpert sind "Grundlagen der EDV", "Textverarbeitung Basics" und "Internet Basics". Zwei der fünf weiteren Module "Textverarbeitung Pro", "Tabellenkalkulation", "Datenbankanwendung", "Präsentation" oder "Kommunikation" müssen zusätzlich absolviert werden, wenn man das Masterzertifikat „Europäische Computer Pass Xpert Master“ erlangen will. Anhand dieses gestuften Systems ist es für die Lerninteressierten möglich, die Anzahl und Reihenfolge der Module den individuellen Lernbedürfnissen flexibel anzupassen. Die Inhalte dieser Module sind in Lernzielkatalogen genauestens festgelegt und werden regelmäßig von einer Europäischen Prüfungszentrale aktualisiert, die damit die hohe Qualität der Lehrgangs- und Prüfungskonzepte sowie der Materialien garantiert.