INFORMATIONSVERANSTALTUNGEN

ANMELDUNG AN UNSERER SCHULE

AusbildungPlus an der BBSaM in Löningen

 

20160127_ amif_ logo.jpg
Dieses Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds gefördert.

ZERTIFIZIERUNG PFLEGE

zertifikat_pflege_small.png
auch als Umschulungsmaßnahme möglich

 

WITTERUNGSBEDINGTER UNTERRICHTSAUSFALL

Aktuelle Hinweise zu einem möglichen Unterrichtsausfall finden Sie auf der Webseite des Landkreises Cloppenburg!

MITFAHRNETZWERK

FLINC

VERPFLEGUNG

FORMULARE FÜR SCHÜLER/INNEN

KMK-FREMDSPRACHENZERTIFIKAT

KAUFMANN FÜR INTERNATIONALE GESCHÄFTSTÄTIGKEIT

BROSCHÜRE "BERUFLICHES GYMNASIUM"

HINWEIS ZUM BILDUNGS- UND TEILHABEPAKET

Energiesparpotenziale nutzen
Mittwoch, 28. Juni 2017
„Runter schalten - Klima halten“; das ist der Name des Energiesparprojektes des Landkreises Cloppenburg, an dem auch die BBSaM teilnimmt. „Ziel dieses Projektes ist es, die Schüler fürden Klimaschutz zu sensibilisieren und dazu beizutragen unnötige Energieverbräuche zu erkennen und zu reduzieren. Zudem sollen die Schüler lernen ein energiesparendes Verhalten an den Tag zu legen. Nur so kann unser Klima dauerhaft stabil gehalten werden“, so die verantwortliche Lehrkraft Robin Schnell.

Hierzu wurden unterschiedliche Klima- und Umweltprojekte durchgeführt. So wurde während des Jahres in verschiedenen Klassen und Schulformen, der CO2-Gehalt, die Luftfeuchtigkeit sowie Innen-und Außentemperatur in den Klassenräumen gemessen und richtiges Lüftungsverhalten geübt. Auch die Beleuchtungsstärke in Klassenräumen und auf den Fluren wurden von den Schülern kritisch unter die Lupe genommen. Zudem wurden schwerpunktmäßig in den Fachschulen der Agrarwirtschaft -Unterrichteinheiten und Seminare im Bereich „Regenerative Energien“ und „Energieeffizienz“ durchgeführt.

Am Mittwoch den 14.06.2017 hat der Landkreis das Engagement der BBSaM Klimaschutz gewürdigt und der Schule eine Prämienurkunde verliehen. Welche Bedeutung der Landkreis dem Projekt zumisst, erkennt man daran, dass der Landrat Johann Wimberg die Urkunden persönlich überreicht hat. „Über die Auszeichnung des Landkreises für unser Engagement im Bereich der Umweltbildung sind wir sehr froh, zumal wir erst im Jahr 2016 erneut als Umweltschule ausgezeichnet wurden. Dies zeigt, dass wir als Schule auf dem richtigen Weg sind“, so Robin Schnell