ZERTIFIZIERUNG PFLEGE

zertifikat_pflege_small.png

 

Mitfahrnetzwerk

VERPFLEGUNG

BERUFSBEREICHE AN DER BBSaM

  • Wirtschaft
  • Gesundheit
  • Pflege
  • Sozialpädagogik
  • Hauswirtschaft
  • Gastronomie
  • Agrarwirtschaft
  • Gartenbau

ANMELDUNG AN UNSERER SCHULE

FORMULARE FÜR SCHÜLER/INNEN

KMK-FREMDSPRACHENZERTIFIKAT

KAUFMANN FÜR INTERNATIONALE GESCHÄFTSTÄTIGKEIT

BROSCHÜRE "BERUFLICHES GYMNASIUM"

HINWEIS ZUM BILDUNGS- UND TEILHABEPAKET

AKTUELLES
BBS Museumsdorf bekommt zwei weitere Schulformen
Donnerstag, 9. Oktober 2014

Bericht der Münsterländischen Tageszeitung vom 27.09.2014 

Kreis Cloppenburg (hek). Die BBS am Museumsdorf Cloppenburg will eine Fachschule Heilpädagogik und eine dreijährige Berufsfachschule Ergotherapie einrichten. Die Mitglieder des Schulausschusses des Kreistages haben sich am Donnerstag einstimmig für den Aufbau der neuen Schulformen ausgesprochen. Die Fachschule Heilpädagogik richtet sich an Schüler mit einer passenden Vorbildung, also zum Beispiel Erzieherinnen, Sozialarbeiter, Kranken- oder Heilerziehungspfleger, erklärte die stellvertretende Leiterin der BBS am Museumsdorf, Gaby Droste-Kühling, im Ausschuss. Staatlich anerkannte Heilpädagogen arbeiten in allen Feldern der Behindertenhilfe. Sie werden zunehmend für die Inklusion gebraucht. Räume und Ausstattung seien an der BBS vorhanden, Investitionen nicht nötig. Der Schulzweig könnte zum Schuljahr 2015/16 starten. Er kann auf eineinhalb oder zweieinhalb Jahre, in Teilzeit oder berufsbegleitend angelegt sein. Zwei Jahre werden als Vorlauf für die Berufsfachschule Ergotherapie benötigt, so Droste-Kühling. Ergotherapeuten arbeiten mit kranken und behinderten Menschen. Zugangsvoraussetzung für die Schule ist der Realschulabschluss. Für die Ausbildung müssten einige Lehr- und Übungsmaterialien angeschafft werden, allerdings in überschaubarem Rahmen, so die Studiendirektorin. Beide Ausbildungen seien bisher nur an weit entfernten Privatschulen möglich.

 
29 Bankkaufleute bestehen Prüfung
Donnerstag, 31. Juli 2014

201407031_abschluss_small.jpg Vor dem Prüfungsausschuss der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer in Cloppenburg haben 29 Schülerinnen und Schüler der BBS am Museumsdorf erfolgreich ihre Ausbildung zur(m) Bankkauffrau / -kaufmann abgeschlossen. Mit ihnen freuten sich bei der feierlichen Verabschiedung im Dorfkrug des Museumsdorfes der Referent für Aus- und Weiterbildung bei der IHK Oldenburg, Herr Peter Laupert, Studiendirektor Werner von der Heide als zuständiger Koordinator an der BBS am Museumsdorf, die Vertreter der Ausbildungsbetriebe sowie die beteiligten Lehrerinnen und Lehrer.

Weiter …
 
BGW2-3 präsentiert Projektergebnisse bei Aschwege und Tönnies
Mittwoch, 9. Juli 2014

20140708_projektbrc_small.jpg"Vermutlich ist es auch jetzt noch eine große Herausforderung", so Lucia von Aschwege, Geschäftsführerin der Aschwege und Tönjes GmbH, im Zusammenhang mit der Themenbekanntgabe und Initiierung des Projektes im Dezember 2013. Diese  Herausforderung beinhaltete die Markt- und Marktpotenzialanalyse der Vermietung von Nutzfahrzeugen der Marke Volvo,  Erforschung des Werkstattpotenzials der neuen Betriebsstätte in Uplengen an der A28, die Rentabilitätsanalyse und Ertragsvorschau der Anschaffung einer Fotovoltaik Anlage auf dem neuen Betriebsgebäude in Uplengen, die Analyse gesetzlicher Vorgaben für die Logistikunternehmen im Nutzfahrzeugbereich und die Lebenszyklusanalyse von Nutzfahrzeugen im Hinblick auf die Erschließung neuer Möglichkeiten.

Weiter …
 
Lernen durch individuelle Erfahrungsgeschichten
Dienstag, 8. Juli 2014

20140708_reflex_schreiben_small.jpg21 Studentinnen und Studenten der Berufs- und Wirtschaftspädagogik führten an der BBS am Museumsdorf eine praktische Übung zum Thema "Reflexives Schreiben" durch. Begleitet wurde die Gruppe von Andreas Slopinski, der als wissenschaftlicher Mitarbeiter das Seminar "Digital Storytelling – Lernen durch individuelle Erfahrungsgeschichten"  an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg leitet.

Weiter …